Tour 3

Tour 3                                    Rund um das Altwarmbüchener Moor                                  33 km

Lehrte – Misburg – Altwarmbüchen – Stelle – Beinhorn – Kolshorn – Lehrte

Am Wegesrand: 1 Lehrtes Blauer See, 2 Misburgs Blauer See, 3 Altwarmbüchener See mit Bademöglichkeit. Er ist beim Bau der Moorautobahn (A37) entstanden: Länge 1,5 km, Breite max. 450 m, Tiefe 7 – 12 m, Wasservolumen 3,2 Mio. m3, Rundweg um den See 3,5 km.

Einkehrmöglichkeit: Blauer See Misburg (Naturfreundeheim), Altwarmbüchener See, Stelle,

Wir fahren in nördlicher Richtung – der Radwegweisung (RWW) „Hannover“ folgend bis zur Westtangente -, am Bahnhof links über Astronautenweg, Leinestraße, Wilhelmstr., Ahltener Fuhrenweg durch die Gartenkolonie. An der Rechtskurve fahren wir links auf den Radweg der Westtangente, über  die Bahn-Brücke und an der Ampel links über die Westtangente. Am Blauen See 1 fahren wir links die Asphaltstraße, beim ersten Abzweig rechts durch den Wald. Nach 1,7 km erreichen wir die Straße Ahlten – Kolshorn; nun rechts über die Autobahnbrücke (A 2) und bei der Kreuzung links in den Forstweg. Jetzt gehts 4,4 km geradeaus – der RWW „Misburg“ bis Am Fahrhorstfelde folgend – durch Wald, über die A7 und A2, die Waldstraße entlang, am Friedhofseingang an der Straßengabelung rechts in Am Fahrhorstfelde. Vom Waldrand an (rechts zum 2) fahren wir – der blauen Markierung 4,3 km folgend bis zur Hannover. Str. in Altwarmbüchen – geradeaus, am Wegende rechts, dann links den Wiesenweg, die Alte Peiner Heerstraße unter die A 37. Nach Rechtskurve überqueren wir auf der Fußgängerbrücke die A 2. Unten fahren wir links, am Ende der Leitplanke rechts und nach 50 m links in den Weg zum See 3 (Abzweig Tour D). Hier links fahren. Am See entlang nach dem 2. Kiosk bei der Bootshalle links fahren, geradeaus bis zur Hannoverschen Str. Den Radweg rechts fahren und nach 500 m, auf Höhe der Hausnr. 26, rechts abbiegen. Auf dem Asphaltweg gehts die nächsten 2,5 km mal rechts, mal links erst unter der A 37 hindurch und bald danach über die A7. Jetzt über 1,6 km auf einem Sandweg neben der A 37, die Autobahn unterqueren und bis in den Ort Stelle fahren. An der Hauptstraße (Hannoversche Straße) rechts, nach 300 m rechts in den spitzwinklig abzweigenden Mühlenweg (auch von Tour C)und am Gut Stelle c (Gestüt Mühlengrund) vorbei bis zur Straße (B 188) fahren. Hier rechts auf dem Radweg die Autobahn überqueren, bis zum Ort Beinhorn. An der Ampel rechts am Dorfplatz vorbei bis zur Abzweigung, hier links durch den Wald bis zum Ort Groß Kolshorn. Von hier fahren wir – der RWW Lehrte folgend – durch den Ort, über die Hauptstraße. Am Ende des Taubenholzweges geht es rechts, am Wäldchen vorbei links, den asphaltierten Weg rechts bis zum Wald. Hier links etwa 2 km durch den Ahltener Wald bis über die A 2. Hinter der Brücke links, zum Burchard-Retschy Ring rechts, dann links in die Tiefe Straße und rechts in die Burgdorfer Straße. Wir fahren durch die Eisenbahnunterführung, die Burgdorfer Str. und die Berliner Allee. Nach dem zweiten Trog erreichen wir rechts das Rathaus.

TOUR_3

© ADFC OG Lehrte/Sehnde 2020

Verwandte Themen