STADTRADELN 2019 in der Region Hannover

Ab Ende Mai 2019 heißt es wieder „STADTRADELN“ in der Region Hannover. Gesucht werden Bürgerinnen und Bürger, Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker aus den Regionskommunen, die zwischen dem 19. Mai – 08. Juni 2019 unter dem Motto „ Wir sind Verkehrswende“ möglichst viele Kilometer in Teams aus mindestens zwei Personen auf dem Rad zurücklegen und gemeinsam im internationalen Wettbewerb des Klima Bündnis antreten.
Radlerinnen und Radler, die in einer Stadt oder Gemeinde der Region Hannover wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder in einem Verein sind, können sich online für ihre Kommune anmelden unter www.stadtradeln.de.
Gezählt werden die Fahrradkilometer eines Teams, die im Aktionszeitraum gefahren werden. In einem Online-Radelkalender können die Teilnehmer ihre gefahrenen Strecken selbst eintragen.
Los geht es am Morgen des 19.Mai mit einer Fahrradsternfahrt durch die Region (vorbehaltlich Genehmigung) zur Auftaktveranstaltung STADTRADELN im Rahmen der Veranstaltung StadtMenschFahrrad des Umweltzentrums Hannover auf dem Opernplatz (www.fahrradsternfahrt-hannover.de) .
Neben der Sternfahrt sorgt die Region Hannover für weitere Highlights im Aktionszeitraum. Bereits am 26. Mai fahren die Radler gemeinsam von Hannover raus aufs Land zu einem „Landerleben“ zum Ziegenhof Schümer in Wettmar, Burgwedel (mit Anmeldung, www.stadtradeln-landerleben-tour.de).
Am darauf folgenden Wochenende, am 02. Juni, unterstützt die Region den ADFC beim Rad-Wander- Tag (www.adfc-hannover.de). Den Abschluss der Aktivitäten im Aktionszeitraum bildet eine im Umland veranstaltete regionale Velo-City-Night am 07. Juni in Hemmingen und Pattensen (www.velocitynight.de ).
In den teilnehmenden Städten und Gemeinden vor Ort erwartet Sie während des gesamten Aktionszeitraumes außerdem wieder ein breites Angebot an Fahrradaktivitäten.
Neben Gesundheit, Spaß und prima Klima winken auch beim „STADTRADELN 2019“ wieder attraktive Preise – und zwar in den Kategorien „Fahrradaktivste Kommune“, „Fahrradaktivstes Team“,
„Fahrradaktivstes Kommunalparlament“. Die regionsweite Siegehrung erfolgt im Herbst diesen Jahres.
Im letzten Jahr haben wieder knapp 10.000 Frauen, Männer und Kinder aus allen 21 Kommunen teilgenommen und konnten den bundesweiten Titel der fahrradaktivsten Kommune erneut verteidigen.
In der Region Hannover konnte sich die Stadt Garbsen an die Spitze setzen und damit auch im Bundeswettbewerb in den Bereichen fahrradaktivste Kommune und fahrradaktivstes Kommunalparlament den Sieg einfahren.

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse in diesem Jahr!

© ADFC OG Lehrte/Sehnde 2019

Verwandte Themen