Hannah – Lastenräder für die Region Hannover

Lastenrad Hannah fährt seit März 2015 durch Hannover und jetzt auch durch Lehrte und Sehnde.
Hannah hat seitdem Getränkekisten, Gartenutensilien, Umzugsgut, alte Fernseher, sogar Kinder und vieles mehr transportiert.
Hannah ist ein zweirädriges Lastenrad mit einer großen Kiste vorne, das kostenfrei ausgeliehen werden kann.
Das unkonventionelle Projekt kommt gut an:
Hannah ist fast jeden Tag gebucht und die NutzerInnen sind sehr begeistert.
Wie funktioniert es?
Hannah hat keine feste Station, sondern wechselt den Standort.
So kommt sie in verschiedene Stadt- und Ortsteile und steht den Menschen in der Nähe zur Verfügung.
Unter www.hannah-lastenrad.de finden Sie alle Informationen.
Probieren Sie Hannah einfach mal selbst aus!

Terminplanung 2019 Standorte in Lehrte und Sehnde:

  • Vom 05. bis 29. März: REWE-Markt, Hämelerwald, Fortunastr. 1
  • Vom 01. bis 30. April: Dorfladen Bolzum, Marktstr. 14
  • Vom 02. bis 29. Mai: Spielzeugwelt, Ahlten, Raiffeisenstr. 9

Etwaige Änderungen werden durch die örtliche Presse bekannt gegeben. Es sind außerdem noch Ausleihtermine für Lehrte(Radhaus Sturm) und Sehnde(Bioladen Kiebitz) im Juli und August geplant.

Radlertreffen

jeden 2. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
im Haus der Vereine, Marktstrasse 23, in Lehrte.

Nachmittagstouren

Jeden Donnerstag um 14:00 Uhr Treffpunkt Rathaus Lehrte
Für diese Fahrradtouren wird ein Teilnahmebeitrag von 1,00 € erhoben (Mitglieder frei).

Dienstagstouren

Lehrte – jeden Dienstag, Schulzentrum Südstraße

April 16:00 Uhr, Mai bis Juli 18:00 Uhr

August 17:00 Uhr, September 16:00 Uhr

Oktober bis März 14:00 Uhr

Sehnde – jeden 1. Dienstag im Monat

(ab 2.April) Schulzentrum, Am Papenholz

April 16:30 Uhr, Mai bis Juli 18:30 Uhr

August 17:30 Uhr, September 16:30 Uhr

HannoRad Ausgabe 3/2018


Hannorad 3/2018 (80 Downloads)


ADFC-Sonntagstour – „Die Grünkohltour“ am 04.11.2018

Zum Abschluss der ADFC-Sonntagstouren findet traditionell am ersten Sonntag im November die sog. „Grünkohltour“ statt. Die diesjährige Tour führte die 29 Teilnehmer bei herrlichem Herbstwetter von Lehrte über die Köhlerheide vorerst in Richtung Rethmar um dann auf etwa halber Strecke Richtung „Auf der Ramhorst“ zu schwenken. Die Tour führte von dort weiter über Arpke – dem Naturfreundehaus Grafhorn – Immensen – Steinwedel und dann zur Einkehr in den Landgasthof in Aligse.

Dort konnte sich die Gruppe dann bei einem leckeren Grünkohlessen stärken. Natürlich durften die passenden Getränke auch nicht fehlen.

Weiter ging es dann von Aligse Richtung blauem See und Ahlten. Da nicht nur Lehrter an der Tour teilnahmen, löste sich die Gruppe peu à peu dann in Richtung Ahlten und Sehnde auf. Die Radler aus Lehrte fuhren dann über die Lehrter Feldmark zurück (dieser Abschnitt wäre übrigens ein Teil des Radschnellweges Hannover – Lehrte, sofern er denn je gebaut wird).

Die ca. 44 Km lange Tour wurde von Renate Behre vorbereitet und wie immer souverän und routiniert geführt. Besonderer Dank gilt auch Dr. Georg Fuchs, der die nicht immer dankbare Funktion des letzen Mannes in dem Verband übernommen hatte
(§ 27 der Straßenverkehrsordnung erlaubt, dass mehr als 15 Fahrradfahrer einen geschlossenen Verband bilden dürfen).

Diskussionsveranstaltung Radschnellweg Hannover-Lehrte

Am Montag, den 29. Oktober 2018 um 18:30 Uhr fand in der Alten Schlosserei in Lehrte die Dikussionsveranstaltung zu dem Radschnellweg von Hannover nach Lehrte statt.

Peter Hofmann begrüßte ca. 90 Teilnehmer und

Klaus Geschwinder von der Region Hannover
Sabrina Perlitius von der PGV-Alrutz GbR
Ronald Schütz von Die Grünen
Dr. Bodo Wiechmann von der SPD
Hans-Joachim Deneke-Jöhrens von der CDU

Ein Bericht zu der Veranstaltung wird an dieser Stelle in den nächsten Tagen veröffentlicht.
Klaus Geschwinder und Sabrina Perlitius haben uns ihre Vorträge zum Download zur Verfügung gestellt.
Wir bedanken uns dafür.

Vortrag Klaus Geschwinder (97 Downloads)
Vortrag Sabrina Perlitius (137 Downloads)

Aufruf an alle Fahrradfahrer

Bitte nehmt an der Abstimmung über fahrradfreundliche Städte und Gemeinden teil !!
https://www.fahrradklima-test.de/
Es haben (Stand 01.10.2018) aus der Stadt Lehrte erst 20 und für die Stadt Sehnde nur 3 Personen teilgenommen.

Artikel zu dem Thema in der HAZ vom 10.Oktober 2018

Um überhaupt in die Wertung zu kommen, sind mindestens 50 Teilnehmer erforderlich.
Nur durch eine aktive Beteiligung der aktiven Radler kann der ADFC bei den Kommunen seinen Forderungen entsprechendes Gewicht verleihen.

© ADFC OG Lehrte/Sehnde 2019