Komm mit auf Tour ….

Unter diesem Motto haben wir sonst dienstags und donnerstags zu Radtouren von ca. 30 km rund um Lehrte und Sehnde eingeladen und interessante Strecken gezeigt.

Da dies auch im Mai und eventuell im Juni wegen des Corona-Virus noch nicht möglich sein wird, bieten wir Ihnen an, diese Touren allein oder in Familie zu unternehmen. Sie können am Lehrter Rathaus (wie beschrieben) starten oder an jeder anderen Stelle in die Tour einsteigen.

Wir präsentieren Ihnen die Touren (Nr. 2 bis 14) aus unserer Radtourenmappe “Komm mit auf Tour . . .“ nachfolgend:

– je Tour eine Karte und eine Wegkurzbeschreibung.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Radtour!

       
Tourenüberblick  
     
Tour2 Seen Tour  32 Km
Tour3 Rund ums Altwarmbüchener Moor 29 Km
Tour4 Sehenswertes Burgdorf   31 Km
Tour5 Zum großen Stern im Burgdorfer Holz 26 km
Tour6 Naturfreundehaus Grafhorn 29 Km
Tour7 Zum Waldsee Hämeler Wald 41 Km
Tour8 Hallenbad Mehrum   32 Km
Tour9 Kirche undKapellentour   39 Km
Tour10 Zum (ehem.) Grammophon-Museum nach Groß Lobke 32 Km
Tour11 Straßenbahnmuseum in Wehmingen 32 Km
Tour12 Campingplatz am Birkensee 38 Km
Tour13 Zur Hindenburg-Schleuse   43 Km
Tour14 Zum Park der Sinne   28 Km
       
       

 

 

 

Tour 14

TOUR 14                                        Zum Park der Sinne                                   38 km

Einstieg mit Tour 13; danach mit Tour 13 nach Lehrte.

Lehrte – Ahlten – Anderten – Kronsberg – Laatzen –Wülferode – Bilm – Ilten – Lehrte

Am Wegesrand: 1 Windmühle, 2 Expo Plaza,  3  Park der Sinne, 4 IKEA, 5 Wal

Einkehrmöglichkeit: Kronsberg Siedlung,

Zunächst folgen wir der Tour 13 bis zur Schleuse (und verlassen Tour 13).

Nach  Überquerung des Mittellandkanals fahren wir die Ostergrube, links in die Gollstraße bis zur Lehrter Straße und kreuzen an der Ampel. Weiter geht’s in Zur Mühle, über die Schnellstraße (B 65), vor der Windmühle 1 rechts etwa 300 m parallel dazu und links in einen leicht ansteigenden Asphaltweg. Unmittelbar vor der Wohnbebauung fahren wir rechts abwärts, links in die Oheriedentrift und geradeaus. Wir fahren links neben den Gleisen der Strassenbahn, die wir direkt vor der Haltestelle Messe/Ost kreuzen. Weiter geht’s über den Platz, über die Fußgängerbrücke und mit dem Fahrstuhl hinab auf den Expo Plaza 2, den wir schräg links zur Lissaboner Allee queren. Diese führt uns über den Messeschnellweg, vorbei am Messeeingang Süd zur nächsten Ampel, die das Abbiegen links in die Gutenbergstraße ermöglicht. Der Beschilderung folgend, erreichen wir dann rechts den Park der Sinne 3. Nach dem Besuch verlassen wir den Park durch den Ostausgang, wenden uns links und erreichen wieder die Gutenbergstraße, der wir rechts folgen und in die Otto Hahn Straße einbiegen. In der ersten Rechtskurve geht es links ins Mastbruchholz (blaue Markierung des „grünen Rings“), danach den ersten Abzweig rechts, bis zum Waldende. Auf der Würzburger Straße fahren wir links, auf der Fußgängerbrücke über den Messestutzen, vorbei an IKEA 4, nach rechts auf den „Wal5 zu und   umfahren ihn rechts (rechts liegen lassen). Am Teichende links einbiegen, am Ende die gepflasterte Straße überqueren, um in den parallel verlaufenden Radweg links einzubiegen. Dieser Weg führt zum Bockmer Holz, am Waldrand links und weiter nach Wülferode. Im Ort folgen wir der Debberoder Straße bis zum Ende, queren die Hauptstr., umrunden die Fachwerkkapelle und fahren die Ehrfeldstraße rechts. An der Wegekreuzung fahren wir rechts die Asphaltstraße bergab, die an der Raststätte über die Autobahn führt.

Von hier folgen wir der Tour 13 nach Lehrte.

TOUR_14

2020-adfc-lehrte-sehnde-tour-14-beschreibung

Tour 13

Tour 13                             Zur Hindenburg-Schleuse und zum Kronsberg                28 km

Lehrte – Ahlten – Anderten – Kronsberg – Bilm – Lehrte

Am Wegesrand: 1 Hindenburg-Schleuse, 2 Kronsberg, 3 Mittellandkanal, 4 Amtshaus

Einkehrmöglichkeit: Anderten, Kronsberg, Bilm, Ilten

Wir fahren in nördlicher Richtung – der Radwegweisung (RWW) „Hannover“ bis zur Schleuse in Anderten folgend -. Am Bahnhof gehts links über Astronautenweg, Leinestraße, Wilhelmstr., Ahltener Fuhrenweg durch die Gartenkolonie. Nach knapp 3 km biegen wir am Kreisel (Friedhof Ahlten) links ein (Am Rehwinkel). An der Einmündung Backhausstraße fahren wir diese bis zum Ende, durch die Wöhlerstraße, erste rechts (Zum Großen Freien) und in die nächste Straße (Schlahdekamp) links, knapp 1 km nach dem Ortsausgangsschild über die Autobahn. Dann geht es – an den tiefen Mergelgruben vorbei – rechts und links nach Anderten, über die ampelgesicherte Kreuzung zur Hindenburg-Schleuse 1, wo wir den Mittellandkanal queren (Abzweig Tour 14 und Langtour C). Wir fahren links

–a) durch das Tor auf das Gelände der Schleusenanlage. Hier gibt eine Tafel Auskunft über alle technischen Details (z.B. 14,7 m Schleusenhub). Hinter der Schleuse und der Kanalausbuchtnng rechts hoch; oder

–b) An der Schleuse 1,3 km parallel zum Kanal.

Nun folgen wir der RWW „Wülferode“ und nach 500 m rechts einbiegen in den „Grünen Ring“ – der blauen Markierung bis zum Gipfel des Kronsberges 2 folgend -; geradeaus aufwärts, 100 m hinter dem Kamm links, auf den Feldweg gut 1 km bis zum Aussichtspunkt, der mit 118 m höchsten Erhebung Hannovers mit Gipfelkreuz. Hinter dem Aussichtspunkt geht’s links den Asphaltweg bergab gen Osten, über die A 7 (auch von Tour 14) und über 2 km durch den Wald (Gaim) bis an den Mittellandkanal 3. Am Kanal rechts, auf den Weg direkt neben dem Wasser wechseln und bis zur zweiten Brücke fahren. Dort das Rad hochschieben, über die Kanalbrücke, am Seerosenteich vorbei in den vor uns liegenden Ort Bilm fahren. Hier geht es rechts in die Freienstraße, über die Hauptstr. durch Kreuzstr. und Die Gasse auf den Radweg nach Ilten. Hier überqueren wir die B 65.

–direkt: Wir fahren durch die Rudolf-Wahrendorff-Straße  4, links Im Schleichgarten und nach wenigen Metern rechts die Glückaufstraße, geradeaus bis zur Kreuzung vorm Kaliberg , dort links den Weg, später Am Sülterberg. Die Radwegweisung führt uns nun wieder zurück zum Rathaus in Lehrte.

–oder schöner: Wir fahren rechts auf dem B 65-Radweg 770 m, an der Bebauung (NETTO-Markt) vorbei, biegen hinter einem Brückengeländer links auf einen Weg durch die Grünzone. Am Ende fahren wir rechts, dann die Kurve links und geradeaus bis vor die Bahnschranke – vorbei am Kaliberg und Gefängnis. Wir fahren links auf den Weg neben der Bahn, immer geradeaus – der RWW „Lehrte“ folgend – bis zum Rathaus.

TOUR_13

Tour 12

TOUR 12                              Zum Campingplatz am Birkensee                                41 km

Lehrte – Wülferode – Birkensee – Müllingen – Lehrte

Am Wegesrand: 1 Amtshaus Ilten, 2 Mergelgrube, 3 Birkensee (Bademöglichkeit)

Einkehrmöglichkeit: Birkensee,

Wir fahren die Gartenstraße, links die Feldstr. über die Ahltener Str., rechts die Rosenstr., am Ende links die Köthenwaldstr., rechts (wie RWW „Ahlten“ ) Bullenweg, am Flakenbruch entlang (Iltener Holz), dann links, rechts, links nach Ilten. Hier folgen der Jahnstr. bis zur Hindenburgstr, fahren rechts und die zweite Str. links (Otto-Heise-/Wilhelm-Dörries-Str.) und wieder rechts durch die Ferdin.-Wahrendorff-Str. 1. Rechts gehts an der Ampel über die B 65 und rechts, links weiter Am Friedhofgeradeaus bis nach Höver. Die erste links (Guldenbuschweg), rechts den Reutergartenweg, links in die Bruchstrasse und am Ende links die Strasse durch die Mergelgrube 2. Wir fahren bis über den Mittellandkanal, dann rechts bis nach ca. 400 m ein versteckter Weg links in den Wald (Gaim)  fTOUR_12ührt (Eichenlaub-Schild), dem wir bis über die Autobahn folgen. Dann fahren wir links den Weg auf dem Lärmschutzwall, an der nächsten Autobahnbrücke rechts nach Wülferode hinein bis zur Hauptstrasse (Bockemerholzstr.). Links gehts weiter in den gleichnamigen Wald , am ersten Abzweig rechts bis zum Waldrand, dann links bis zur Autobahn, rechts über die nächste Brücke und auf der anderen Seite der Autobahn zurück bis zur Brücke über die B443. Danach geht es gleich links neben der B443 und A 37 über eine Brückenauffahrt hinweg geradeaus zum Birkensee 3. Nach der Rast fahren wir zurück über die Brückenauffahrt und biegen danach links ab, vor dem Wäldchen entlang, dann links und nach weiteren 500 m, wo dieser asphaltierte Weg auf einen Betonweg mündet, scharf links ab. Durch die offene Feldmark geht es jetzt auf der Betonpiste, die sich nach 600 m rechts wendet bis zur ersten Kreuzung, hier links einbiegen.  Wir fahren über die A 7 nach Müllingen (auch von Tour C).Geradeaus geht¹s über die Müllinger Straße hinweg, dann rechts die Storchenstr. und am Ende links die Wirringer Straße. Nachdem wir den Ort verlassen haben fahren wir bei der Grabenbrücke rechts auf die Doppelspur, den zweiten Abzweig links aufwärts zur B443 und rechts über den Mittellandkanal nach Wassel. Nach einer Rast im Hof-Café gehts rechts durch die Hinterstr., wieder rechts durch die Maschstr. und Klappenweg, am Ende links, über die B443. Weiter  geht es über die B65, dann rechts, an der Kreuzung am Gefängnis wieder rechts. Vor der Eisenbahnschranke fahren wir den Weg links nach Lehrte – der RWW folgend – zurück zum Ausgangspunkt.

TOUR_12

Tour 11

TOUR 11                     Zum Straßenbahn-Museum nach Wehmingen                      30 km

Lehrte – Wehmingen – Bledeln – Lühnde -Sehnde – Lehrte

Am Wegesrand: 1 Förderturm Bergmannssegen, 2 Straßenbahn-Museum, 3 Rastplatz, 4 Aussichtspunkt,

Wir fahren auf dem Fuß/Radweg in südlicher Richtung – der Radwegweisung (RWW) „Sehnde“ folgend – durch den Stadtteil Köhlerheide, dann rechts, über den Lehrter Bach, links am Spielplatz vorbei und links den Pfad. Vorm Förderturm 1 gehts links, über die Gleise, geradeaus und rechts, am Kaliwerk „Hugo“ vorbei und um die Abraumhalde herum; d.h. zwei Mal links An der Kreuzung am Gefängnis fahren wir rechts, 600 m auf dem Radweg, und links ab an einem Häuschen. Wir queren die B 65 und nach knapp 2 km betoniertem Weg die B 443. An der Erdgasstation fahren wir rechts, am Ortseingang Wassel links, über den Mittellandkanal und rechts – bei blauer Markierung – in die Ortschaft Wehmingen. Am Feuerwehrhäuschen gehts links, an der Kirche vorbei, über die Hauptstraße An der Landstraße, bergauf vorbei am Eingang des Straßenbahn-Museums 2 (Besichtigung möglich) und bergab bis zum Bach Bledelner Rotte. Danach rechts bis zu einem Teich 3 zum Rasten.

(Abkürzung: Danach geradeaus, nach einem Schlenker links, zum Ortseingang Bledeln und links zum Hügel 4) Weiter geht¹s, über den Bach, links um die Wiese und geradeaus bis nach Bledeln. Wir fahren die Hauptstraße links bis auf dem Hügel 4,nutzen die gute Aussicht, und weiter nach Lühnde (Abzweig Tour B). Links geht’s die Straße Am RingRWW-, Bolzumer Tor und rechts Kl. Sehnder Weg (zur Sportanlage) (links haltend), Den Stichkanal queren wir bei der ersten Brücke; nach dem beschrankten Bahnübergang (Anrufschranke) geht’s links bis zum Mittellandkanal. Wir fahren links, dann über die Kanalbrücke und geradeaus, rechts die Kurze Straße und hinter der Dorfkirche links, die Breite Straße, über die Peiner Straße, den Zuckerfabriksweg aus Sehnde heraus bis zur Kreuzung, links am Waldrand entlang, über die B 443. Hinterm Bahnübergang (Anrufschranke) fahren wir rechts, parallel zur Eisenbahn, bis nach Lehrte und folgen der RWW zum Ausgangspunkt.

TOUR_11

Tour 10

TOUR 10            Zum (ehem.) Grammophon-Museum nach Groß Lobke         35 km

Lehrte – Rethmar – Groß Lobke – Bolzum – Lehrte

Am Wegesrand: 1 Ramsberg, mit 70 m höchster Punkt Lehrtes, 2 Gutshof Rethmar, Kirche und Schloss, 3 Golfplatz, 4 Grammophon-Museum Groß Lobke (inzw. geschlossen).

Einkehrmöglichkeit: Gutshof Rethmar (s.S. 25),

Wir fahren in südlicher Richtung auf dem Fuß/Radweg – der Radwegweisung (RWW) „Sehnde„, später „Rethmar“ folgend – durch den Stadtteil Köhlerheide,  danach neben der ehem. Bahntrasse, dann links ab, unter der B 443, auf der Rethmarstr. rechts über die Bahnbrücke, geradeaus über den Ramsberg 1 im großen Bogen bis Rethmar. Hier geht’s durch die Triftstr. (über die B 65), die Gutsstr. (am Feuerwehrhaus rechts ),  an Kirche, Schloss und Gutshof 2 vorbei, links in die Seufzerallee. Wir fahren über den Mittellandkanal, am Golfplatz 3 vorbei, auf der Landstraße links durch Klein Lobke nach Groß Lobke. Dort geht’s (nach der Mosterei) rechts in die Waetzumer Str., dann den Hinweisschildern Museum folgend zum Grammophon-Museum 4 mit Café; bzw. Waetzumer Straße weiter. Nach 500 m biegen wir in der Linkskurve rechts ab, nach 1 km links, nach weiterem 1 km rechts, dann nach 400 m links in den Schotterweg nach Ummeln. Wir queren die Hauptstraße und folgen dem Sträßchen. Nach 1,5 km geht’s links in den Schotterweg, an der  Rufschranke über die Gleise und über die Kanalbrücke nach Bolzum. Wir fahren Am Mühlenberg (an Wegegabelung links), die Marktstr. rechts, geradeaus über die Landesstr. (August-Hennies-Weg), den Pfingstanger, über den Mittellandkanal und an der Kalihalde vorbei. Weiter geht’s an der Fuß-/Radfahrer-Ampel über die B 443 durch den Wilh.-Henze-Weg. Wir fahren über die B 65, links, nach ein paar Metern rechts auf einen Trampelpfad, rechts die Chausseestr., nach 300 m links, am Ende (vor dem Gefängnis) rechts, vor der Rufschranke links. Neben der Bahn geht’s geradeaus nach Lehrte – der RWW folgend – durch die Köhlerheide zum Ausgangspunkt Rathaus.

TOUR_10

Tour 9

TOUR 9                                                Kirchen- und Kapellentour                                      39 km

Lehrte – Rethmar – Kl. Lobke –  Equord – Evern – Lehrte

Am Wegesrand: 1 Ramsberg, mit 70 m höchster Punkt Lehrtes, 2 Gutshof Rethmar, Kirche und Schloss 3 Golfplatz, 4 St. Markus Kirche Equord: Einweihung 1712. Höhe 30 m, Kuppeldurchmesser 11 m. Diese Kirche wird wegen der Ähnlichkeit mit dem Petersdom in Rom auch kleiner Petersdom genannt, 5 Hallenbad Mehrum, 6 Kraftwerk Mehrum

Einkehrmöglichkeit: Gutshof Rethmar (s.S. 25),

Wir fahren in südlicher Richtung auf dem Fuß/Radweg – der Radwegweisung (RWW) „Sehnde„, später „Rethmar“ folgend – am Schulpark Lehrte-Süd vorbei und durch den Stadtteil Köhlerheide. Nach Verlassen der Bebauung fahren wir 500 m parallel neben der ehemaligen Bahntrasse. Dann biegen wir links ab, unterqueren die B 443 Lehrte-Sehnde, fahren auf der Rethmarstraßerechts über die Bahnbrücke und geradeaus. Wir fahren über den Ramsberg 1 geradeaus weiter und dann im großen Bogen bis Rethmar. Im Ort fahren wir durch die Triftstraße (über die B 65), die Gutsstraße (am Feuerwehrhaus rechts halten), an Kirche, Schloss und Gutshof 2 vorbei links in die Seufzerallee. Wir fahren über den Mittellandkanal, am Golfplatz 3 vorbei und auf der Landstraße L 411 links in den Ort Kl. Lobke. Nach 300 m gehts links in die Wegstraße, 7 km geradeaus, durch den Ort Rötzum, am Ortsende etwas rechts versetzt weiter geradeaus bis nach Equord. Hier fahren wir die Straße Am Weinberg und an der 2. Einmündung die Schmiedestraße bis zur Kirche 4. Wir fahren weiter durch die Schmiedestraße, kommen auf die Hauptstraße und nach Überquerung des Baches sofort wieder links in die Lindenstraße, am Friedhof vorbei, durch den Mehrumer Weg. In Mehrum fahren wir über die Hauptstraße (B 65), durch den Alten Gutsweg und  rechts den Friedhofswegbis zum Hallenbad 5. Weiter geht’s links durch An der Sporthalle bis zum Ende und  rechts nach 600 m über den Kanal. Dann fahren  wir links zwischen Kanal und Kraftwerk 6, durch ein Tor auf den Seitenweg des Kanals, verlassen nach 4 km den Kanal (vor der 3. Brücke zweigt ein Weg ab) und fahren in den vor uns liegenden Ort Evern. Es geht rechts in die Straße Osterende, am Ende links, geradeaus über die Kreuzung, an der Gabelung in das mittlere Sträßchen und weiter aus dem Ort. Am Billerbach geht es im Bogen an den Weg  Ramsberg – Rethmar (von der Hinfahrt bekannt); hier fahren wir rechts bis zur Überführung der Eisenbahn. Jetzt geht es jedoch geradeaus (nicht links einbiegen) über die Rethmarstraße nach Lehrte. Wir fahren an der ersten Einmündung links durch die Lange Straße, erreichen die Sehnder Straße, hier rechts und an der Ampel links in die Iltener Straße. Nach wenigen Metern wird der Fuß- und Radweg erreicht, der uns rechts zum Rathaus zurückführt.

TOUR_9

Tour 8

TOUR 8                                          Zum Hallenbad Mehrum                                            32 km

Lehrte – Evern – Mehrum – Lehrte

Am Wegesrand: 1 Ramsberg, mit 70 m höchster Punkt Lehrtes, 2 Kapelle in Evern, 3 Hallenbad Mehrum, 4  Kraftwerk Mehrum

Wir fahren in südlicher Richtung auf dem Fuß-/Radweg – der Radwegweisung (RWW) „Sehnde“, später „Rethmar“ folgend – am Schulzentrum Lehrte-Süd vorbei und durch den Stadtteil Köhlerheide. Nach Verlassen der Bebauung fahren wir 500 m parallel neben der ehemaligen Bahntrasse. Dann biegen wir links ab, unterqueren die B 443 Lehrte-Sehnde, fahren auf der Rethmarstraße gleieh rechts über die Bahnbrücke und geradeaus. Wir fahren über den Ramsberg 1 geradeaus weiter und dann im großen Bogen fast parallel zur Hochspannung. Am Ende des Bogens, wo diese Leitung den Weg kreuzt, biegen wir links ein (rechts ist eine Baumreihe mit Eichen) und fahren bis zum Billerbach, dann rechts bis nach Evern. 2 Im Ort überqueren wir die Alte Heerstraße, befahren den Kapellenweg – über die B 65 hinweg – bis zum Mittellandkanal. Vor der Kanalbrücke gehts den schmalen Pfad hinunter und am Kanal den  Seitenweg nach links bis zum Kraftwerk Mehrum 3. Wir überqueren den Kanal und fahren in den Ort hinein. In Mehrum die zweite Straße An der Sporthalle links (Hinweisschild: Sporthalle, Hallenbad) bis zum Hallenbad 4 fahren. Nach dem Besuch des Hallenbades (mit Einkehrmöglichkeit) fahren wir den gleichen Weg zurück bis zum Kanal. Hier geht es jedoch nicht an den Kanal, sondern am Kraftwerk Mehrum   vorbei (auch von Tour B) geradeaus weiter durch den Hämelerwald, bis im Wald nach 1,4 km der Asphaltweg rechts abbiegt. An diesem Bogen fahren wir links und sofort wieder rechts auf dem Schotterweg 700 m bis zum Waldrand, fahren rechts 500 m am Waldrand und folgen dem Weg bis zur Eisenbahn. Wir überqueren am Bahnübergang die Straße Immensen – Dolgen und folgen nun der RWW „Lehrte“, durch die Ramhorst und unter der Eisenbahnstrecke Lehrte – Hildesheim hindurch. In Lehrte erreichen wir über die Everner Straße, Osterstraße undHagenstraße wieder den Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse. Hier rechts fahren, wo am Rathaus (Ausgangspunkt) die Radtour.

TOUR_8

2020-adfc-lehrte-sehnde-tour-8-beschreibung

 

© ADFC OG Lehrte/Sehnde 2020

Weitere Inhalte (Seite 1/2)

Verwandte Themen