Veranstaltungsflyer 2020

Veranstaltungsflyer 2020 (24 Downloads)

ADFC-Fahrradklima-Test geht auch 2020 wieder an den Start.

Der Fahrrad-Club ruft wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer bundesweit dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Die Umfrage gibt Politik und Verwaltung lebensnahe Rückmeldungen zu Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung. Die Gewinner-Städte werden im Frühjahr 2021 ausgezeichnet.

Macht Radfahren in Ihrer Stadt Spaß oder Stress?

Bei der Online-Umfrage werden Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt –beispielsweise ob das Radfahren in der Stadt Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten und im Winter geräumt werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt.

 

Noch ein paar Informationen zum Fahrradklimatest 2018:

Vom 1. September bis 30. November lief die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018. Der Fahrrad-Club hat wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer bundesweit dazu aufgerufen, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten.

 

  • Teilnehmer Stadt Lehrte: 110 (Teilnehmer 2016: 102)
  • Teilnehmer Stadt Sehnde: 54 (Teilnehmer 2016: 27)

 

Die Stadt Sehnde hat sich im Vergleich zu 2016 wesentlich gesteigert und ist erstmals in die Wertung gekommen (Mindestteilnehmerzahl: 50

Lehrte_Entwicklung seit 2012

 Sehnde_Ergebnisse 2018 

Wer umfassenderer Informationen wünscht, kann diese auf der Internet-Seite

 

https://www.fahrradklima-test.de/karte     einsehen.

Das Stadtradeln findet im Jahr 2020 vom 07. bis 27. Juni statt !

Stadtradeln ist eine tolle Aktion vom Klima-Bündnis e.V.: Gemeinsam radeln für Klimaschutz und Radverkehrsförderung – es spart CO2 und es macht auch noch Spaß!

Wie bereits im vergangenen Jahr nehmen die Städte Lehrte und Sehnde auch 2020 wieder teil.

Der ADFC lädt Sie herzlich ein teilzunehmen, um Ihre Stadt zu Deutschlands fahrradaktivster Region zu machen. Die Anmeldung und weitere Informationen zu Stadtradeln finden Sie unter

www.stadtradeln.de .

 

Radfahrerinnen und Radfahrer, die nicht im Internet aktiv sind, können als Team (ab 2 Personen) auch teilnehmen, wenn sie sich an die jeweiligen Koordinatoren der Aktion wenden und sich eintragen lassen. Koordinator ist bei der  

 

  Stadt Lehrte: Herr Niklas Nave, Tel.: (05132) 505-136

Email:   niklas [dot] nave [at] lehrte [dot] de  

 

– Stadt Sehnde: Frau Kristina Haak, Tel.: (05138) 707-231

Email:   kristina [dot] haack [at] sehnde [dot] de

 

Sie können sich auch an uns wenden (Heinz-Werner Schaller, Tel.: (05132) 57336, hwschaller [at] htp-tel [dot] de) und im ADFC-Team Lehrte oder Sehnde mitmachen. Jeder Kilometer, ob beruflich oder privat, zählt. Machen Sie mit und radeln Sie für Lehrte bzw. Sehnde.

Der ADFC lädt zur Teilnahme an der Auftaktveranstaltung für die Aktion Stadtradeln am Maschsee Westufer ein. Start einer gemeinsamen Radtour zu dieser Auftaktveranstaltung ist am 07. Juni um 10:00 Uhr an den Rathäusern Lehrte und Sehnde.

 

Nun noch ein paar Informationen zur Aktion Stadtradeln 2019:

In der Zeit vom 19. Mai bis zum 08. Juni 2019 fand das alljährliche Stadtradeln unter dem Motto „Wer radelt die meisten Kilometer in der Region Hannover?“ statt.

Leider ist bei der Stadt Lehrte eine Stagnation festzustellen. Für die Stadt Lehrte mit immerhin 43.600 Einwohnern haben nur 150 Personen am Stadtradeln teilgenommen. Das bedeutet wieder Platz 14 von 21 Kommunen. Bei der Auswertung „Kommune mit den meisten Radkilometern pro EinwohnerIn„ belegt Lehrte nur den 18. Platz. Die Unterstützung durch die Stadt ist sicher noch ausbaufähig.

Eine positive Entwicklung ist bei der Stadt Sehnde zu verzeichnen. Für die Stadt Sehnde haben 91 Personen teilgenommen (24.374 Einwohner). Das bedeutet Platz 19 (Vorjahr Platz 20). Die Zahl der geradelten Kilometer wurde um 11.343 Km gesteigert ! Das bedeutet bei der Auswertung „Kommune mit den meisten Radkilometern pro EinwohnerIn„ Platz 15. Diese positive Entwicklung ist sicher der in diesem Jahr guten Unterstützung durch die Stadt Sehnde geschuldet.

Weitere Zahlen, können Sie unter Ergebnisse Stadtradeln 2019 einsehen.

Mehr Sicherheit durch Fahrrad-Piktogramme

Ilten. Im August gab der Regionsdezernent Ulf-Birger Franz nach langer Bauzeit die Hindenburgstraße für den Verkehr frei. Zahlreiche Fahrrad-Piktogramme auf dem Asphalt zeigen nun, dass die Fahrbahn auch von Radfahrenden benutzt wird und erhöhen so die Aufmerksamkeit für den Radverkehr. Wünsche zur Verkehrssicherheit wurden von der Region Hannover gut umgesetzt, stellt ADFC-Sprecher Peter Hofmann fest. Auch die ADFC-Forderung nach sicherer Einfädelung des Radverkehrs von der B 65 in die Hindenburgstraße sei von der Stadt Sehnde unterstützt worden; die Region hat das Problem mit einer Rampe baulich und farblich (rot) gut gelöst.

Text u. Foto (2): Peter Hofmann

Foto (1)             : Susanna Veenhuis

I

 

Hannah – Lastenräder für die Region Hannover

Lastenrad Hannah fährt seit März 2015 durch Hannover und jetzt auch durch Lehrte und Sehnde.
Hannah hat seitdem Getränkekisten, Gartenutensilien, Umzugsgut, alte Fernseher, sogar Kinder und vieles mehr transportiert.
Hannah ist ein zweirädriges Lastenrad mit einer großen Kiste vorne, das kostenfrei ausgeliehen werden kann.
Das unkonventionelle Projekt kommt gut an:
Hannah ist fast jeden Tag gebucht und die NutzerInnen sind sehr begeistert.
Wie funktioniert es?
Hannah hat keine feste Station, sondern wechselt den Standort.
So kommt sie in verschiedene Stadt- und Ortsteile und steht den Menschen in der Nähe zur Verfügung.
Unter www.hannah-lastenrad.de finden Sie alle Informationen.
Probieren Sie Hannah einfach mal selbst aus!

Terminplanung 2020 Standorte in Lehrte und Sehnde:

-vom 03.01.2020 bis 12.02.2020   Bioladen Kiebitz, Sehnde, Iltener Straße 3

-vom 14.02.2020 bis 14.03.2020   Dorfladen Bolzum, Bolzum, Marktstraße14

-vom 17.03.2020 bis 16.04.2020  Nöhren Hof, Lehrte, Im Jägerwinkel 2

Etwaige Änderungen werden durch die örtliche Presse bekannt gegeben.

© ADFC OG Lehrte/Sehnde 2020