ADFC-Sonntagstour – „Die Grünkohltour“ am 04.11.2018

Zum Abschluss der ADFC-Sonntagstouren findet traditionell am ersten Sonntag im November die sog. „Grünkohltour“ statt. Die diesjährige Tour führte die 29 Teilnehmer bei herrlichem Herbstwetter von Lehrte über die Köhlerheide vorerst in Richtung Rethmar um dann auf etwa halber Strecke Richtung „Auf der Ramhorst“ zu schwenken. Die Tour führte von dort weiter über Arpke – dem Naturfreundehaus Grafhorn – Immensen – Steinwedel und dann zur Einkehr in den Landgasthof in Aligse.

Dort konnte sich die Gruppe dann bei einem leckeren Grünkohlessen stärken. Natürlich durften die passenden Getränke auch nicht fehlen.

Weiter ging es dann von Aligse Richtung blauem See und Ahlten. Da nicht nur Lehrter an der Tour teilnahmen, löste sich die Gruppe peu à peu dann in Richtung Ahlten und Sehnde auf. Die Radler aus Lehrte fuhren dann über die Lehrter Feldmark zurück (dieser Abschnitt wäre übrigens ein Teil des Radschnellweges Hannover – Lehrte, sofern er denn je gebaut wird).

Die ca. 44 Km lange Tour wurde von Renate Behre vorbereitet und wie immer souverän und routiniert geführt. Besonderer Dank gilt auch Dr. Georg Fuchs, der die nicht immer dankbare Funktion des letzen Mannes in dem Verband übernommen hatte
(§ 27 der Straßenverkehrsordnung erlaubt, dass mehr als 15 Fahrradfahrer einen geschlossenen Verband bilden dürfen).

© ADFC OG Lehrte/Sehnde 2018

Verwandte Themen